Fit werden.

Fit bleiben.

 

Medizinisches Trainingszentrum und betriebliche Prävention.

"Hess Training steht für modernes Training unter professioneller Betreuung."

 

Nils Heinze - Abteilungsleiter

HESS Training | Therapie

Trainieren können Sie überall - Gesundheitssport finden Sie im Hess Training.

Wer fachgerecht, qualifiziert und leistungsorientiert trainieren möchte, ist im Hess Training genau richtig. Das Team aus Sportwissenschaftlern, Gesundheitsmanagern, Ernährungsberatern sowie Sport- und Gymnastiklehrern betreut sie umfassend.

Das Training an modernsten chipkartengesteuerten Geräten, das angenehme Ambiente in den klimatisierten Räumen und das umfangreiche Angebot an Kursen und Zusatzleistungen bildet das vielseitige Angebot des HESS Training.

Philosophie

Das Gesundheitsbewußtsein der Menschen wird immer größer und die Anzahl derjenigen die fachgerecht, qualifiziert und leistungsorientiert trainieren möchte, steigt im gleichen Zuge. Genauso steigt auch das Angebot im Bereich Fitness und der Freizeitgestaltung. In diesem Angebot besitzt HESS Training | Therapie eine außergewöhnliche Stellung zu bestehenden Anbietern.

Vorbeugendes Gesundheitstraining, Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems, die Stabilisierung bzw. Besserung des Bewegungsapparates und neurologischer Beschwerdebilder sind die Grundlagen des medizinischen Sporttrainings in unserem Hause.


Behördlich angeordnete Schließung von HESS Training | Therapie

Auf Grund der Beschlüsse der Landesregierung vom 16.12.2020 muss das HESS Training | Therapie für Fitnesstraining auch im Dezember weiterhin geschlossen bleiben.

 

Natürlich können Sie auch weiterhin unsere Online Trainingsangebote nutzen.

 Damit erhalten Sie sich Ihre psychische und physische Gesundheit und stärken Ihr Immunsystem!

 

 

Corona Update - 22.03.2021

Nach der Wiedereröffnung verschiedener Betriebe wie zum Beispiel Friseuren oder Baumärkten, haben wir uns riesig auf die Möglichkeit gefreut auch im HESS Training | Therapie ab dem 22.03. den regulären Betrieb wieder aufnehmen zu können.

 

Die 7-Tage-Inzidenz lag in vielen Bundesländern deutlich unter dem vorgegebenen Wert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern – hier im Landkreis Ludwigsburg fiel dieser Wert sogar auf unter 30.

 

Wenn auch in anderen Bundesländern bereits schnellere Öffnungsschritte möglich waren, so hatten wir doch wenigstens nun auch hier „im Ländle“ eine Perspektive, die in nicht mehr allzu ferner Zukunft lag. Wie in unserem letzten Corona-Newsletter bereits geschrieben, wäre hierfür eine gleichbleibend niedrige 7-Tage-Inzidenz von weniger als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern im Landkreis Ludwigsburg die Voraussetzung gewesen.

 

Laut den uns vorliegenden Informationen wird der 4. Öffnungsschritt aufgrund der steigenden Infektionszahlen vorerst nicht vollzogen. Das derzeitige Infektionsgeschehen lässt im Landkreis Ludwigsburg leider nur eingeschränkte Lockerungen zu.

 

Das Trainieren mit ärztlicher Bescheinigung über eine medizinische Notwendigkeit ist im HESS Training | Therapie natürlich weiterhin möglich.

 

Gerne geben wir Ihnen persönlich Informationen welche Bestätigung von Ihrem betreuenden Arzt hierfür ausreichend ist. Hierzu stehen wir wie gewohnt telefonisch oder per Mail bei Rückfragen zur Verfügung Wir werden die weitere Entwicklung genau verfolgen und Sie alle schnellstmöglich informieren, wann und unter welchen Bedingungen wir wieder starten können.

********************************************************************************

Selbstverständlich setzen wir auch weiterhin auf unser bewährtes Hygienekonzept, um Ihre Gesundheit maximal zu schützen:

  •  Hochleistungsluftreiniger zur Ausfilterung virenbehafteter Aerosole
  •  Tragen einer medizinischen Maske im ganzen Haus
  •  Trennwände und notwendiger Abstand an den Geräten
  •  Regelmäßiges Lüften der Räumlichkeiten und Desinfizieren der Geräte

Wenn genauere Vorgaben und Vorlagen der Landesregierung vorliegen, werden wir Sie umgehend über das weitere Vorgehen zur Öffnung sowie die Umsetzung und Organisation informieren.

 

Darüberhinaus möchten wir Sie informieren, dass für die jetzigen Monate der Schließung (Januar-März 2021) bereits staatliche Zuschüsse beantragt wurden. Sobald wir diese erhalten, werden wir die Mitgliedsbeiträge umgehend an Sie zurück überweisen.


Ihr persönliches Training - Online


Damit Sie motiviert und aktiv an Ihren persönlichen Zielen weiterarbeiten können, haben wir einige Möglichkeiten sich auch in der Corona-Krise fit zu halten.

Alles rund um die Online-Services finden Sie hier...


Umfassende Hygienemaßnahmen - Bestens gerüstet für die kommende Jahreszeit

Alle guten Dinge sind drei! Deshalb lautet unser Erfolgs-Trio für optimalen Ansteckungsschutz: Trennwand plus Mund-Nase-Schutzmaske plus Hochfrequenz-Luftreinigung zur Virenfilterung!  - Gerade in der anstehenden Herbst- und Winterzeit!

Durch den Einsatz von Trennwänden zwischen einzelnen Trainingsstationen, können bislang gesperrte Geräte wieder in vollem Umfang genutzt werden.

Der kombinierte Einsatz von Masken und Trennwänden ist dabei ein entscheidender Ansatz zur Risikoreduzierung einer direkten Tröpfcheninfektion mit dem SARS-CoV-2-Virus.

Aber auch über das große Thema der in der Raumluft schwebenden Aerosolwolken haben wir uns intensiv Gedanken gemacht.

Für die Sicherheit der Patienten haben wir uns für die Anschaffung von Hochfrequenz Luftreinigern entschieden.

Mehrere Studien führender Wissenschaftler testieren dem von uns angeschafften Hochfrequenz-Luftreiniger seine viruzide Wirksamkeit bei der Neutralisation luftgetragener Viren in Innenräumen.

Natürlich werden wir zudem auf eine regelmäßige Querlüftung der Räume durch unser Personal achten.

Durch diese im Kreis Bietigheim einzigartigen Maßnahmen sind wir uns sicher, dass sie gerade bei uns das für ein starkes Immunsystem so wichtige gesundheitsorientierte Training und ihre Therapie bedenkenlos durchführen können.


Previous Next

Hess Training

Aktuelles


Anti-Schwerkraft Laufband

Seit Beginn diesen Jahres gibt es im Reha-Zentrum Hess in Bietigheim–Bissingen eine technologisch revolutionäre Neuheit, das Anti-Schwerkraft Laufband ALTER G. Durch künstliche Reduktion der Schwerkraft für den Patienten wird der Reha-­Prozess bereits unmittelbar nach erfolgter Operation oder Verletzung des Bewegungsapparates beschleunigt und der Therapieerfolg durch deren Teilgewichtsentlastung verstärkt. Mit dieser ursprünglich durch die NASA entwickelten Technik ist es möglich, eine präzise Gewichtsentlastung (in 1 % Schritten) auf bis zu 20% des gesamten Körpergewichts herbeizuführen. Somit können also bis zu 80 % des Körpergewichts durch das Gerät entlastet werden.


FLE-XX Das Rückgrat Konzept

 

Nur wenn wir uns bewegen – und das in alle Richtungen, bleibt unser Rücken schmerzfrei. Dieses Wissen kombiniert mit neuester sportmedizinischer Trainingstherapie ergibt das fle-xx Konzept.

 

Auf Ihrem Weg zu mehr Beweglichkeit unterstützen die fle-xx Geräte Sie, so dass sich Ihr Körper trotz der neuen, oftmals ungewohnten Bewegungen immer in einer optimalen und sicheren  Position befindet.